Fortbildungen für Lehrkräfte

6.5.2022: Escape The Lab – MINT Unterricht im Breakout-Format

Freie Plätze: ausgebucht!

Datum: Freitag, 06.05.2022

Uhrzeit: 10:00 – 14:00 Uhr

Zielgruppe:
Lehrkräfte des Faches Chemie, die die Lehrmethode des Breakout-Formates kennen lernen und ausprobieren möchten.

Inhalte:
Im Workshop wird eine Methodik vorgestellt, bei der naturwissenschaftliche Inhalte spielerisch im Escape Room Format vermittelt werden. Dabei werden Tablets eingesetzt, die durch die einzelnen Rätsel leiten. Für die Lösung des Escape Rooms müssen sowohl digitale als auch experimentelle Aufgaben aus dem naturwissenschaftlichen Bereich gelöst werden. Hierzu erstellen die Teilnehmer:innen in der ersten Phase gruppenteilig eigene Escape Room-Rätsel. In der zweiten Phase wird der erstellte Escape Room dann durchgespielt. In der letzten Phase wird die Methodik im Plenum diskutiert und reflektiert.

EINE ANMELDUNG IST NICHT MEHR MÖGLICH.


7.9.2022: Kompendium Chemische Schulexperimente & Gefährdungsbeurteilungen mit DEGINTU

Freie Plätze: 9 von 14

Datum: Mittwoch, 07.09.2022

Uhrzeit: 9:15 – 15:30 Uhr

Zielgruppe:
Lehrkräfte des Faches Chemie (Sekundarstufe I und II), die ihre Experimentierkompetenzen auffrischen und neue Impulse für Schulversuche haben möchten.

Inhalte:
Im ersten Teil der Fortbildung stellen wir die Datenbank DEGINTU der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung vor mit ihren Funktionen Gefahrstoffdatenbank, Chemikalienverwaltung und Versuchsdatenbank mit interaktiver Gefährdungsbeurteilung. Dabei liegt der Fokus auf der Erstellung von Versuchsanleitungen und Gefährdungsbeurteilungen. Im zweiten Teil stellen wir ausgewählte Experimente aus unserem Praktikum chemische Schulexperimente zum Selbstdurchführen im Labor bereit, wie z.B.

  • Das Entzünden eines stöchiometrischen Knallgasgemisches
  • NaCl-Synthese aus den Elementen
  • Aber auch einfache und effiziente Schülerversuche

Sie können bei Anmerkungen/Kommentare Wünsche für Experimente angeben. Wir versuchen diese nach unseren Möglichkeiten bei der Planung zu berücksichtigen.

Anmeldung zur Fortbildung am 7.9.2022